dbm_page_back
Haus_Meer_klein
Burgenquartett_klein
Titel_Hochkoenigsburg_Hansi_kl
Saeulenbasis_Burgsteinfurt_klein
Die Dauerausstellung – das Konzept des DBM

 
Das „Erlebnis Burg“ wird in einer informativen Dauerausstellung zur Geschichte des deutschen und internationalen Burgenbaus, zum Leben auf der Burg vom Mittelalter bis zur Neuzeit und zu den Vorstellungen und Mythen rund um die Burg vermittelt. Aufgebaut ist die Ausstellung, die bis 2016 eröffnet wird, in einem Rundgang, der den Besucher durch die gesamte Burg führt. Im Zuge des Rundgangs erfährt der Besucher in chronologischer Abfolge, wie sich der Burgenbau von Epoche zu Epoche verändert hat und lernt gleichzeitig die Veste Heldburg als eine durch die Renaissance geprägte Burg kennen. Dabei begegnet er bekannten Klischeebildern zu Burgen und ihren Bewohnern, erfährt aber, dass diese meist irrtümlichen Idealvorstellungen entstammen. Originale Exponate, multimediale Einheiten und veranschaulichende Darstellungen geben Einblick in historische Zusammenhänge, die Funktion und bauliche Entwicklung von Burgen und das Leben auf Burgen.
Ziele & Standort
DAUERAUSSTELLUNG
VESTE HELDBURG
PRESSE
PARTNER
& KOOPERATIONEN
KONTAKT
Faszination Burg
PUBLIKATIONEN
Faszination Burg
BESUCHERINFORMATIONEN
Faszination Burg
AKTUELLES
Tourismus & Angebote
Faszination Burg
Faszination Burg
Faszination Burg
TOURISMUS
& ANGEBOTE
Faszination Burg
FASZINATION BURG
STANDORT
Bestände des DBM

 
Als Neugründung greift das Deutsche Burgenmuseum nicht auf einen geschlossenen Sammlungsbestand zurück. Das Deutsche Historische Museum (Berlin) und das Germanische Nationalmuseum (Nürnberg) sowie zahlreiche weitere Museen und Schlösserverwaltungen unterstützen die Dauerausstellung mit langfristigen Leihgaben.  
Den Grundstock einer eigenen Sammlung bilden wissenschaftliche Burgmodelle, historische Grafiken (Kupferstiche, Holzschnitte und Zeichnungen), historische Bücher sowie Objekte aus dem Bereich des Burgentourismus. Darüber hinaus ist auch eine Fachbibliothek im Aufbau, die derzeit über 1500 Bände umfasst. Das DBM ist für den weiteren Sammlungsaufbau auf Spenden und Stiftungen angewiesen, aber auch auf längerfristige Leihgaben. Wenn Sie uns unterstützen wollen, wenden Sie sich an uns – wir freuen uns auf Ihre Hilfe!
Steinzange2_klein
Steinzange_klein
Mittelalterliche Steinzange (GNM)
und deren Funktion (N.N.)
Marburg_klein
Modell des Schlosses in Marburg um 1300, digitale Darstellung (ArcTron, Altenthann)

Dauerausstellung & Bestände

Wallarmbrust, 1.H. 15.Jh. (GNM)
Modell eines Ofens, 17.Jh. (GNM)
Säulenbasis eines westfälischen Saalbaues - 2.V. 13.Jh (GNM)
Titelblatt von Jean-Jacques Waltz: Vogesenbilder Serie 2 (GNM)
Burgen- u. Schlösserquartett
Nr. 4216 von 1920 (GNM)
Modell der Niederungsburg bei Haus Meer um 1000 (Modell: Atelier Birmann, Nürnberg / GNM)
TR_DBM_Logo_VesteH_sw_transp_kl_b
A1168_05_Ausschnitt_kl
W753_kl