Freitag, 3. Juni 2022

„Festliche Barockmusik“ an den Thüringer Schlössertagen auf der Veste Heldburg

Zum Auftakt der Thüringer Schlössertage erklingt auf der Veste Heldburg barocke Kammermusik von Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann, Philipp Heinrich Erlebach und von Georg Friedrich Händel.

Freuen Sie sich auf die Darbietung von Almut Freitag (Blockflöten), Gundula Mantu (Violine), Frank Drechsel (Viola da gamba) und Monica Ripamonti (Cembalo)!

 

Veranstalter der Konzertreihe der „Thüringer Schlosskonzerte“ ist der Verein der Thüringer Schlosskonzerte e.V., der mit der Reihe durch acht Residenzen Thüringens führen wird – analog der acht Sterne des Thüringer Wappens. Schloss Friedenstein Gotha, Altes Schloss Dornburg, Schloss Molsdorf, Sommerpalais Greiz, Schloss Heidecksburg Rudolstadt, Schloss Sondershausen, Schloss Wilhelmsburg, Veste Heldburg und Schloss Altenburg sind die Spielorte im Jahr 2022, die mit einem wundervollen Kammermusikprogrammen bespielt werden.

 

Sowohl die Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, die Sparkassen Kulturstiftung Hessen-Thüringen unterstützen die Reihe.

 

Konzertkarten gibt es an der Abendkasse oder im Ticketshop Thüringen: https://www.ticketshop-thueringen.de/search?sSearch=heldburg