Sonntag, 7. August 2022

Sonntags auf der Burg
Preview: Von Rittern, Burgfräulein und Burgen ¬ Die mittelalterliche Welt im Kleinen

15.30 Uhr

Am 9. August 2022 eröffnen wir die Ausstellung „Von Rittern, Burgfräulein und Burgen ¬ Die mittelalterliche Welt im Kleinen“ offiziell eröffnet. Am Sonntag davor bietet sich im Rahmen der Sonntags auf der Burg-Veranstaltungsreihe die Möglichkeit schon mal einen kurzen ersten Blick in die Spielzeug-Ausstellung zu werfen – und das zum reduzierten Eintrittspreis.

Vor fast genau 40 Jahren stellte die Firma O. & M. Hausser in Neustadt bei Coburg ihre Produktion ein. In den Firmenhallen wurden einst Kinderträume war. Das berühmte Spiel Elfer raus! oder die Bild-Lilli-Puppe, aus der später die Barbie wurde, entstanden hier. Bei Sammlern noch heute beliebt sind die Elastolin-Figuren, Miniaturfiguren, die aus im Wesentlichen aus Holzmehl und Leim bestehen, aufwändig bemalt und weit über Deutschland hinaus bekannt sind. Die Motive sind vielfältig: von Tieren, Soldaten bis hin zu Cowboys und Indianer war alles dabei. Besonders beliebt waren auch Burgen und Ritter-Figuren, die sich oft zu ganzen Dioramen zusammensetzen.

So werden ab August 2022 große und kleine Schlachten im Miniaturformat auf der Veste Heldburg ausgetragen. Auch Kindheitshelden wie Prinz Eisenherz oder Gawein geben sich die Ehre. Nebenbei ist allerhand über die Firma O. & M. Hausser und die Herstellung der Figuren zu erfahren. Es ist also eine Ausstellung für die ganze Familie!

Eintrittspreis: 5 € pro Person (bei Lösung eine regulären Eintrittstickets: Eintritt frei)