Sonntag, 22. Mai 2022

Tag der Honigbiene 2.0

Bienen als Bestäuber für Biodiversität und Ernährungssicherheit sind von enormer Wichtigkeit für die Menschheit. Daher hat die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen, den das Deutsche Burgenmuseum in diesem Jahr mit zwei Tagen Verspätung zum ersten Mal feiert.

Beinahe gleichzeitig jährt sich die Einweihung des Lehrpfads HONIG|Biene am Heldburger Burgberg. Aus diesem Anlass gibt es um 14.30 Uhr auf der Bienenweide eine fachkundige Führung von Imker Christian Westhäuser, Imkerei Westhäuser Schlechtsart. Biene Susi, die sich für gewöhnlich auf der Bienenwiese herumtreibt, kann zudem im Burghof der Veste Heldburg unter Anleitung gebastelt und als Blumenstecker mit nach Hause genommen werden.

 

Da die Führung auf max. 20 Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Voranmeldung bis 20. Mai erforderlich.

Auf die Teilnahme an der Führung oder der Bastelaktion entfallen jeweils 2 € Teilnahmegebühr.