Hier entdecken Sie mehr von Thüringen.

Besuch planen

Öffnungszeiten – Preise – Anfahrt

Öffnungszeiten

Bitte Hygienebestimmungen beachten. Die Museumsräume dürfen nur mit einem qualifizierten Mund-Nasen-Schutz betreten werden – dieser kann, wenn kein eigener mitgeführt wird, an der Kasse käuflich erworben werden.

 

Bis auf Weiteres gilt für den Museumsbesuch die 2G-Regel!

 

Reguläre Öffnungszeiten:

April bis Oktober:
Di–So   10–17 Uhr

 

November, Dezember, März:

Di–So   10–16 Uhr

 

Januar und Februar:
Sa+So   10–16 Uhr

 

An Feiertagen in Thüringen (auch montags) geöffnet, am 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Letzter Einlass: 30 Minuten vor der Schließung.

Preise

Erwachsene
7,00 €

 

Gruppen (ab 15 Pers.)
4,50 €

 

Ermäßigt
(Kinder 6-17 Jahre, Schwerbehinderte, Studenten)

3,50 €

 

Kinder (unter 6 Jahren),
eingetragene Belgleitperson von Schwerbehinderten

frei

 

Familienkarte
(2 Erwachsene und eigene schulpflichtige Kinder)

14,00 €

 

Jahreskarte
30,00 €

 

Jahreskarte für Mitglieder
des Fördervereins Veste Heldburg e. V.

15,00 €

 

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN
Zur Zeit werden leider keine  öffentlichen Führungen angeboten.

Bei vorheriger Anmeldung können Sie gerne eine Führung buchen -> siehe FÜHRUNGEN FÜR GRUPPEN

 

Erwachsene

3,50 €, zzgl. Eintritt

 

Kinder
1,50 €, zzgl. Eintritt

 

FÜHRUNGEN FÜR GRUPPEN / SCHULKLASSEN
nach vorheriger Anmeldung ganzjährig unter
Tel. +49 (0) 36871 / 21210

 

Gruppen bis 20 Personen
70,00 €, zzgl. Eintritt

 

Schulklassen
1,50 € / Kind, zzgl. Eintritt

Anfahrt

Navigationsadresse
Burgstr. 1, 98663 Heldburg

 

Von Nord-Westen
A71, von Norden (Abfahrt: Bad Neustadt a. d. Saale)

 

Über die B279
Bad Königshofen — Westhausen oder Hellingen  —
Heldburg

 

von Norden
A 73, (Abfahrt: Eisfeld Süd)
Bad Rodach — Holzhausen —  Heldburg

alternativ
(Abfahrt: Coburg-Nord)
Weitramsdorf — Ummerstadt —
Bad Colberg — Heldburg

 

von Süden
A 73, von Süden (Abfahrt: Breitengüßbach Mitte)
Ebern —Maroldsweisach — Hellingen —
Heldburg

 

Von Süd-Westen
A 70, Abfahrt: Schonungen
Über die B 303 / B279
Maroldsweisach — Hellingen —
Heldburg

 

Von Osten
B303 Dietersdorf — Gemünda —  Heldburg

 

Parkmöglichkeiten
Öffentlicher Parkplatz am Fuß des Burgberges, Burgstraße 218

 

35 PKW-Plätze (auch für Busse geeignet)

 

Fußweg zur Burg über einen schönen Waldweg (teilweise starke Steigung; ca. 20 Gehminuten)
oder entlang der Straße (gemächliche Steigung;
ca. 20 Gehminuten)

 

Zur Burg gehöriger Parkplatz, Am Reitweg

27 PKW-Plätze + 2 Busplätze
Fußweg zur Burg ca. 300 Meter (ca. 10 Gehminuten)

 

Für Personen mit Behinderung stehen zwei PKW-Stellplätze im Burghof nach Voranmeldung unter
Tel. +49 (0) 36871 / 21210 zur Verfügung. 

Zu Google Maps

Gastronomie

Bis Ende 2021 entsteht auf der Terrasse des Deutschen Burgenmuseums ein Gastronomieneubau in Kooperation zwischen der Stadt Heldburg als Bauherrin und der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Der Gastraum und die Terrasse werden Platz für Veranstaltungen, Feiern und zum Verweilen im historischen Ambiente bieten.

Zur Gastronomie

Zum Verschnaufen und Spielen

Eltern-Kind-Raum

Pausenraum für die Kleinen